Ausstellungen zurück zur Übersicht
AKTUELL
NEWSLETTER
ÜBER UNS
AUSSTELLUNGEN
KÜNSTLER
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM


Christine Steitz-Kramer / Überspiegelungen
Ausstellungsdauer
24. Februar bis 24. März 2012

Öffnungszeiten
Di - Fr 14-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung


Im Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit von Christine Steitz -Kramer steht der Mensch und die Gesetzmäßigkeiten der ihn umgebenden Natur. In den 70-er und 80-er Jahren entstehen erzählerische figürliche Zeichnungen, vorwiegend in Schwarz-Weiss, in denen die Linie das maßgebliche zeichnerische Element ist. Die Zeichnungen entwickeln sich vom Klein-zum Großformat, werden reduzierter und abstrakter. Die Linienzeichnung auf dem Papier führt zur Gravitationszeichnung im Raum, die durch frei hängende Kordeln gebildet wird. Die Linie als Spur von sich bewegenden Lichtpunkten ist Thema der Lichtpunktchoreographien, bei denen Feuerpunkte auf Zündschnüren wandern. Durch Lochkamera und raumhohe Spiegel wird in der Installation Flammenraum ein virtueller Raum voller Flammen geschaffen. Die Beschäftigung mit Spiegelbildern setzt sich seit 2007 in den Objekten Überspiegelungen fort. Dort treten das reale Bild und das durch spiegelnde Glasscheiben erzeugte virtuelle Bild in Wechselwirkung. Neben geometrischen Wirkungen ergeben sich gegenständliche Assoziationen, neben statischen Beziehungen wird Bewegung assoziiert. Die geistige Nähe zum chinesischen I Ging findet ihren Ausdruck in der kürzlich entstandenen Serie von 64 Überspiegelungen zu den 64 Doppelzeichen des I Ging .


Christine Steitz-Kramer

1952 geboren in Saarbrücken. Studium der Mathematik und Physik an der Universität des Saarlandes. Seit 1979 im saarländischen Schuldienst. Seit 1993 Mitglied des Saarländischen Künstlerbundes. Lebt und arbeitet in Saarbrücken


Ausstellungen (Auswahl):

1986 Galerie Kunststall Homburg (E); 1990 Galerie Elitzer Saarbrücken (E); 1998 Proviele Stadtgalerie Saarbrücken; 1999 Galerie wasserundbrotmaschine Saarbrücken (E); 1987, 1991, 1993, 1997, 2000, 2004, 2008 Landeskunstausstellung Kunstszene Saar, Saarland Museum Saarbrücken, Museum Haus Ludwig Saarlouis, Museum St. Ingbert; 2010 angezettelt Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken; 2010 referenzen Stadtgalerie Saarbrücken




Überspiegelung 14.7.08, 30 x 30,3 x 18 cm






Überspiegelung 9.9.11, 20 x 40,3 x 23 cm






Überspiegelung 10.12.11, I Ging - der Wanderer,
20 x 40,3 x 22 cm






Überspiegelung 22.10.08, 30 x 30,3 x 18 cm