Ausstellungen zurück zur Übersicht
AKTUELL
NEWSLETTER
ÜBER UNS
AUSSTELLUNGEN
KÜNSTLER
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM


Volker Lehnert / EIGENDRUCK
Ausgewählte Blätter aus drei Jahrzehnten
Ausstellungsdauer
29. Oktober bis 27. November 2010

Öffnungszeiten
Di - Fr 14-18 Uhr, Mi 14-20 Uhr Sa 11-14 Uhr



EIGENDRUCK / Ausgewählte Blätter

Der Maler und Zeichner Volker Lehnert beschäftigt sich (wie kaum ein anderer in der zeitgenössischen Kunst) seit Jahrzehnten mit der Druckgraphik - und dies gegenläufig zum allgemeinen Trend. Dabei nutzt er nicht nur die tradierten Verfahren der Lithographie, der Radierung, des Holzschnitts und der Serigrafie sondern entwickelte zunehmend auch ganz individuelle Techniken wie Alugrafie, Zinkreliefdruck und den Hochdruck von Platten aus extrudiertem Polystyrolschaum. Seine Werkstatt war nie Ort reibungsloser Produktion sondern stets Labor unermüdlichen Experimentierens auf der Suche nach neuen, aus den Bedingungen des Materials und der Arbeitsprozesse heraus entwickelten Bildideen. Sein druckgraphisches Werk, aus dem wir eine kleine Auswahl präsentieren, umfasst bisher weit über tausend Blätter.


Volker Lehnert

Geboren 1956 in Saarbrücken. Studium der Bildenden Kunst, Kunstgeschichte und Germanistik an der Universität Mainz (Akademie für Bildende Künste). 1981 Förderpreis der Internationalen Senefelder-Stiftung. 1982 Graphik-Kunstpreis der Wilhelm-Dröscher Stiftung. 1988 Sickingen-Preis für Malerei. 1988 Ramboux-Preis für Malerei. 1991 Mainzer Kunstpreis Eisentum. 1996-2000 Professur für Zeichnung an der Hochschule Niederrhein in Krefeld. 2000 Professur an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Seit 2007 Prorektor. Lebt und arbeitet in Stuttgart und Witten/Ruhr


Einzelausstellungen (Auswahl):

2010 Egbert Baqué Contemporary Art, Berlin / "Abschüssige Rabatten.Italienfahrten" Dortmunder Kunstverein /„Das Geröll“ Städt. Galerie Waiblingen / Verein für Originalradierung, München (Katalog) / 2009 „Das Geröll“ Malerei 1989-2009 Richard-Haizman-Museum Niebüll / Märkisches Museum Witten (Katalog) / 2008 „Auch eine Verschwörung im Gelände – Druckgraphische Arbeiten“ 2005-2008“ Städtische Galerie Tuttlingen (Katalog) / 2007 „Dschungel“ Städtische Galerie Neunkirchen (Katalog) / 2005 „Wegelager“ Kunstverein Reutlingen (Katalog)


Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):

2010 Art Karlsruhe, Galerie Dagmar Rehberg, Mainz / 2009 „inventur – zeitgenössische Radierung in Deutschland“ Graphik Museum Pablo Picasso Münster (Katalog) / 2008 Art Karlsruhe, Galerie pro Art / 2004 Art Cologne, Galerie Dagmar Wer ist denn wer? • 1980 • Farblithographie • 40 x 32 cm Rehberg, Mainz




Das Geröll IV • Farblithographie • 2009 • 48 x 39 cm






Wer ist denn wer? • 1980 • Farblithographie • 40 x 32 cm






Auch eine Verschwörung im Gelände • Hochdruck-Unikat
2008 • 160 x 124 cm






Kopf und Wut • 1987 • Farblithographie • 41 x 28,5 cm






Sperrungen 1 • Hochdrucke 2012 • 165 x 120 cm






Sperrungen 2 • Hochdrucke 2012 • 165 x 120 cm






Sperrungen 4 • Hochdrucke 2012 • 165 x 120 cm