Manfred Vogel
AKTUELL
NEWSLETTER
ÜBER UNS
AUSSTELLUNGEN
KÜNSTLER
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM
Manfred Vogel

1946 geboren in Bottrop. 1963-66 Lehre als Tiefdruckretuscheur. 1967-72 Studium an der Folkwangschule für Gestaltung, Essen. 1972-78 Studium an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler bei Prof. Gerhard Hoehme. 1979-81 Wilhelm-Lehmbruck-Stipendium der Stadt Duisburg und des Kultusministers von Nordrhein-Westfalen. 1979-87 Lehrauftrag an der FH Niederrhein Krefeld. 1984-86 Lehrauftrag an der Kunstakademie Düsseldorf. 1987-97 Professur an der FH Niederrhein Krefeld. Ab 1997 Professur an der Universität Essen (2003 Universität Duisburg-Essen). 1989 Nixdorf-Kunstpreis, Duisburg. 1998 Kunstpreis der Künstler, Große KunstausstellungNRW, Düsseldorf. 2008 in Soller/Mallorca gestorben.


Einzelausstellungen (Auswahl):

2010 Museum Abtei Liesborn / 2007 Kulturstiftung Rügen, Jagdschloss Granitz / 2006 Kunst aus Nordrhein-Westfalen, Ehemalige Reichsabtei, Aachen-Kornelimünster / Kunstverein Augsburg / Kunstmuseum Alte Post, Mühlheim an der Ruhr / Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg / Universität Duisburg-Essen, Fachbereich Kunst und Design, Essen / 2005 Stadtmuseum Siegburg / 2004 Richard-Haizmann-Museum Niebüll / Kunstverein Reutlingen, Hans Thoma-Gesellschaft und Museum Spendhaus, Reutlingen / Museum am Ostwall Dortmund / 2003 Duisburger Akzente, Städtisches Atelierhaus Goldstraße, Duisburg / 2001 Heidelberger Kunstverein / 2000 Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken / Märkisches Museum der Stadt Witten





Harmonische Beziehung zu Gelb • 2005
Ölfarbe, Leinwand • 82 x 60 cm






Hitzemüde • 2005
Ölfarbe, Leinwand • 82 x 60 cm






Moskau • 2001
Ölfarbe auf Siebdruck, Tape, Papier • 100 x 70 cm






Masar-i-Scharif • 2001
Kreide und Ölfarbe, Siebdruck • 100 x 70 cm






Beachbild • 2004
Öl, Leinwand • 81 x 65 cm






MONOTORING • 2006
Öl, Collage, Mappe • 32,2 x 45,8 cm






Djemaa el fna V • 2007
Öl, Leinwand • 190 x 60 cm