Bettina van Haaren
AKTUELL
NEWSLETTER
ÜBER UNS
AUSSTELLUNGEN
KÜNSTLER
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM
Bettina van Haaren

geb. 1961 in Krefeld
1981-1987 Studium der Bildenden Kunst an der Universität Mainz, bei Prof. Dieter
Brembs und Bernd Schwering
1999 Lehrauftrag an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
seit 2000 Professur für Zeichnung und Druckgraphik an der Universität Dortmund
- Mitglied im Saarländischen Künstlerbund
Auszeichnungen:
1986 Förderstipendium der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
1986 Graphik-Förderpreis, Ludwigshafen
1987 Förderpreis der Stadt Saarbrücken
1991 Albert-Weisgerber-Preis der Stadt St. Ingbert
1991 Druckgraphik-Kunstpreis der SüdwestLB, Stuttgart
1994 Stadtdrucker-Preis der Stadt Mainz
2003 Albert-Stuwe-Preis für Zeichnung, Ennigerloh


Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen.

Einzelausstellungen seit 2005 (Auswahl):

2005 "Geordnete Aufstellungen", Kunstmuseum Alte Post, Mülheim (Katalog) / "Fadenstücke", Städt. Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen (Katalog) / 2006 "Tagebauten", Museum am Ostwall, Dortmund, Morat-Institut, Freiburg (Katalog) / "Fadenstücke", Kunstverein Dortmund und Galerie Parterre, Berlin (Katalog) / "Der vierte Gesang", Galerie der Stadt Backnang (Katalog) / 2007 "Fadenstücke", Richard-Haizmann-Museum, Niebüll (Katalog) / "Der vierte Gesang", Kunstverein Augsburg und Märkisches Museum Witten (Katalog) / 2008 "Partikel und Membranen", Ludwigmuseum Koblenz (Katalog) / 2009 "Boxen", Verein für Originalradierung, München / "Partikel und Membranen", Kunstverein Eislingen, Museum Beckum (Katalog) / 2010 "Häutungen", DASA, Dortmund, Städtische Galerie Neunkirchen, Europäisches Kunstforum, Berlin (Katalog) / "Partikel und Membranen", Kunsthalle Erfurt (Katalog)




Orangenhaut • 2005 • Holzschnitt • 61,5 x 43 cm






Schwanenbild • 2003 • Holzschnitt • 86,5 x 61,5 cm






"Ärmel II" • 2010
Linolschnitt • 43,5 x 31 cm






"Löffeln" • 2011
Linolschnitt • 43,5 x 31 cm






"Zitrone" • 2008
Linolschnitt • 61,5 x 43,5 cm






"Kakteenversuch" • 2007
Holzschnitt • 86,5 x 61,5 cm






"Sukkulente" • 2008
Linolschnitt • 61,5 x 43,5 cm