Ausstellungen zurück zur Übersicht
AKTUELL
NEWSLETTER
ÜBER UNS
AUSSTELLUNGEN
KÜNSTLER
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM


Volker Lehnert / Römische Gelände
Neue Radierungen und Lithographien
Eröffnung am Samstag 16. April ab 10 Uhr, Volker Lehnert ist anwesend.

Ausstellungsdauer
16. April bis 21. Mai 2016

Öffnungszeiten
Di - Fr 14-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung
Achtung: die Galerie ist geschlossen am
5. (Christi Himmelfahrt), 6. und 7.Mai


Römische Gelände

Der Maler und Zeichner Volker Lehnert wurde 1956 in Saarbrücken geboren. Seit 2000 lehrt er als Professor an der Stuttgarter Kunstakademie und gehört zu den profiliertesten Druckgraphikern in der zeitgenössischen Kunst. Sein vielfältiges graphisches Werk umfasst mittlerweile über 2000 Blätter. Allein im letzten Jahr entstanden rund 70 Radierungen und Lithographien. Viele davon nach einem mehrwöchigen Arbeits-aufenthalt in Rom. Seit Jahrzehnten gehört die künstlerische Erkundung fremder Ort zu den zentralen Themen Lehnerts. Dabei verlässt er regelmäßig für einige Wochen im Jahr sein Atelier, um unmittelbar vor Ort zu zeichnen. Das Museum St. Wendel zeigt vom 17. April bis zum 5. Juni unter dem Titel „Geläufiges Gelände.Kritzelbarock“ eine Auswahl von Zeichnungen, die Orts-Erkundungen aus verschiedenen euro-päischen Ländern thematisieren. Lehnerts druckgraphische Folgen entstehen zumeist im Anschluss an intensive Zeichen-wochen und bündeln sozusagen die Summe der dabei gemachten Erfahrungen.


Volker Lehnert

Geboren 1956 in Saarbrücken. Studium der Bildenden Kunst, Kunstgeschichte und Germanistik an der Kunsthochschule und der Universität Mainz. 1981 Förderpreis der Internationalen Senefelder Stiftung für Lithographie. 1982 Graphikpreis der Wilhelm-Dröscher-Stiftung. 1988 Ramboux-Preis für Malerei. 1991 Mainzer Kunstpreis Eisenturm für Graphik. 1996-2000 Professur für Zeichnung an der Hochschule Niederrhein in Krefeld. 2000 Berufung an die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, seit 2007 dort Prorektor. Lebt und arbeitet in Stuttgart und Witten/Ruhr.
www.volkerlehnert.de


Einzelausstellungen (Auswahl):

2016 „Geläufiges Gelände.Kritzelbarock“ Museum St. Wendel / 2014 „Ein wenig Argwohn in Waldstücken“ Galerie Schlichtenmaier, Stuttgart/Grafenau / 2013 „Verdacht und Anhöhe“ Kunstverein Kronach / 2012 „Landschaft mit Rest von Umarmung, Stadtmuseum Lindau / 2011 „Ausflug ins Gebirge“ Villa Goecke, Krefeld / 2010 „Abschüssige Rabatten. Italienfahrten“ Kunstverein Dortmund / „Das Geröll“ Egbert Baqué Contemporary Art, Berlin / 2009 „Gerüst.Geröll“ Richard-Haizmann-Museum Niebüll und Märkisches Museum Witten / 2008 „Auch eine Verschwörung im Gelände“, Städt. Galerie Tuttlingen / 2007 „Dschungel“ Städt. Galerie Neunkirchen / 2005 „Wegelager“ Kunstverein Reutlingen








„Foro italico“, Farblithographie, 2015






„Ein wenig Argwohn in Waldstücken“, Farblithographie, 2014






„Porta M.“, Rad. (Vernis Mou, Strichätzung, Kaltnadel), 2015






„Kritzelbarock“, Farblithographie, 2014






„Legende“, Farblithographie, 2015






„Piazza“, Farblithographie, 2015