Hermann Theophil Juncker
AKTUELL
NEWSLETTER
ÜBER UNS
AUSSTELLUNGEN
KÜNSTLER
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM
Hermann Theophil Juncker

geboren am 09.06.1929 in Ludwigshafen/Rh.
1950 Abitur Homburg
1950-1954 Studium Kunstakademie Karlsruhe, bei Prof. Otto Laible
und Prof. Erich Heckel
1954 Examen für künstlerisches Lehramt an Höheren Schulen
1955-1956 Studium der Geographie als Nebenfach an der Saarländischen Universität
1957-1987 Kunsterzieher am Christian von Mannlich-Gymnasium in Homburg
1961-1964 Herausgabe eigener Graphikzyklen
1966 Pfalzpreis für Malerei
1973 Beteiligung an der Mappe „Fisimatenten“
1975 Mappenbeteiligungen: „Zeitmesser“, „700 Jahre Kaiserslautern“, „Musikszene“
1981 Daniel-Henry-Kahnweilerpreis für Malerei der Stadt Rockenhausen
-Mitglied im Saarländischen Künstlerbund, der Pfälzischen Sezession und der Arbeitsgemeinschaft Pfälzischer Künstler







Stadtadern • Kaltnadelradierung • 1996 • 54 x 39 cm